Drehzahlmesser

Drehzahlmesser für viele Bereiche

© pixelio.de/ Rainer Strum

Außer den herkömmlichen Drehzahlmessern für Otto- oder Dieselmotoren gibt es auch den digitalen Drehzahlmesser, die man an verschiedene Motoren, wie Elektromotoren anschließen kann. Um die Umdrehungszahl eines elektrischen Motors zu ermitteln, kann man einen Universaldrehzahlmesser benutzen, der mit vielen Adaptern an verschiedene Stellen angeschlossen oder einfach auch angehalten werden kann.
Die digitalen Drehzahlmesser können eine Umdrehungszahl bis 99.999 U/min erkennen und anzeigen. Weiterlesen

Drehzahlmesser mit mehreren Funktionen

© pixelio.de/ Marco Barnebeck (Telemarco)

Als ein Zusatzinstrument in einem Fahrzeug, dass auch zum Rennen benutzt wird, kann man sich einen Drehzahlmesser kaufen, der noch mehrere Funktionen anzeigen kann. Da ist erst mal die Drehzahlwarnlampe, die aufleuchtet, wenn die Höchstdrehzahl erreicht ist. Das ist natürlich bei einem Rennen von Vorteil, weil man gleich die Lampe erkennen kann, ohne die Zahlen lesen zu müssen. Weiterlesen

Drehzahlmesser mobil als Testgeräte

© pixelio.de/ N. Schmitz

Autofahrer und auch Motorradfahrer kennen die Drehzahlmesser von ihren Fahrzeugen, wo sie die Umdrehungen der Motoren messen. Solche Messgeräte für den Drehzahlbereich gibt es aber auch als Handgeräte, die man bei sich tragen kann. Das sind auch oft Universalgeräte, die beim Prüfen der Motorfunktion in den Werkstätten eingesetzt werden. Weiterlesen

Drehzahlmesser für die hochtourigen Motoren der Rennfahrzeuge

© pixelio.de/ Kunstzirkus

Gerade in Rennfahrzeugen, wo hochtourige Motoren verwendet werden, ist ein Drehzahlmesser sehr wichtig. Um diese Motoren nicht zu überdrehen und somit einen Motorschaden zu riskieren, werden die Getriebe nicht nach der Geschwindigkeit geschaltet, sondern nach einer bestimmten Drehzahl. Wer weis, dass sein Motor sehr von der Drehzahl abhängt, darf den Drehzahlmesser nie aus den Augen lassen. Weiterlesen

Drehzahlmesser im Einsatz

© pixelio.de/ Torsten Oeltjen

strong>Drehzahlmesser sind heutzutage fast in jedem neuen Modell eingebaut, allerdings besteht von Seiten des Herstellers, keine Pflicht dieses zu machen. Obwohl der Drehzahlmesser eines der wichtigsten Dinge im Auto ist, hat nicht jeder Wagen diesen eingebaut. So gibt es Motoren, die nur bei optimalen Drehzahlen gut funktionieren und dementsprechend lange haltbar sind. Weiterlesen